Mal wieder abtauchen!

Hallo, meine Lieben,

diesmal geht es um eine meiner Leidenschaften, das Lesen. =) Generell kann man sagen, dass sich alle möglichen Literaturklassifizierungen in meinem Bücherregal finden lassen. In den letzten Monaten haben sich sowohl Klassiker wie „Buddenbrooks“, „Anna Karenina“, „Sturmhöhe“ oder „Das Bildnis des Dorian Gray“ als auch Romane von Jody Picoult oder Lisa Jackson angesammelt.
In diesem Post möchte ich euch eine meiner Lieblingsreihen vorstellen, die „Grant-County-Reihe“ von Karin Slaughter, welche schon seit Jahren erfolgreich Krimis/Thriller publiziert.

Die Reihe besteht aus den Romanen Belladonna (2003), Vergiss mein nicht (2004), Dreh dich nicht um (2005), Schattenblume (2006), Gottlos (2007) und Zerstört (2009)
und ist sicherlich eher etwas für Abende mit heißem Tee und Kuscheldecke als für Diskussionen über Gott und die Welt geeignet.

Die Handlung spielt in den USA und wird von der Gerichtsmedizinerin und Kinderärztin Sara Linton und dem Polizeichef Jeffrey Tolliver vorangetrieben. Natürlich geht es in den sechs Büchern immer um etwas anderes, z.B. um Serienmörder, Geiselnahmen, Religionsfanatiker, Drogenbanden oder rassistische Gruppierungen.
Den Vorteil dieser Krimi-Reihe sehe ich darin, dass sich diverse persönliche Entwicklungen in den Charakteren beobachten lassen und auch Nebenhandlungen Wichtigkeit haben. Oftmals werden in amerikanischen Thrillern klischeehafte Figuren entworfen und jegliche Tiefe wird vermieden. Hier wird ganz klug Spannung aufgebaut und oft bleibt man ziemlich überrascht zurück und blättert noch ein paar Mal durch.

Ich verzichte bewusst darauf, mehr auf den Inhalt einzugehen. Zum Einen fühlen sich sicherlich nicht alle von den Thema angesprochen, denn vor allem bei Büchern und deren Qualität bzw. Interpretationspotential scheiden sich die Geister und zum Anderen will ich keinem das Gefühl nehmen, selbst einen Bücherinhalt neu zu entdecken und sich davon neugierig machen zu lassen.

Zumindest allen Krimi-Fans empfehle ich die Bücher von Karin Slaughter ganz stark, nachdem ich seit einigen Tagen mit dem letzten durch bin. =) Was habt ihr noch für Tipps für spannende Krimis bzw. Thriller? Bald geht es für mich für eine Woche in die Türkei, da muss noch was zum Lesen eingepackt werden und der 990-Seiten-Roman von Tolstoi wird es sicherlich nicht. ^^

Eure Elena